Achtung:

 Seit Ende August 2020 bin ich im Mutterschutz und danach in Elternzeit,

bitte keine Anfragen schicken. Vielen Dank!

 

 

 

Hebamme Jana Lehr


Vorsorge

Die Vorsorgeuntersuchungen bieten den Frauen individuelle und persönliche Beratung und Betreuung. 

Hebammenvorsorge heißt, den Verlauf der Schwangerschaft zu ertasten und zu beurteilen. 

Außerdem wird der Bauch vermessen und die Herztöne des Kindes werden hörbar gemacht.

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, wie z. B. Bluthochdruck, Wassereinlagerungen, 

Ernährungsberatung und psychologische Betreuung, gehören natürlich auch dazu. 

Hier haben Sie auch genug Zeit, um alle Fragen zu stellen, die Ihnen wichtig sind.

 

Nachsorge

In der Wochenbettbetreuung begleitet eine Hebamme Mutter und Neugeborenes vom ersten Tag zu Hause bis zu acht Wochen nach der Geburt. Dies umfasst sowohl das körperliche wie auch das psychische Wohlbefinden beider.

 

Hilfe und Beratung zum Stillen gehören genauso dazu wie erste Rückbildungsübungen. Beim Baby geht es nicht nur um Gewichtskontrolle und Pflege, sondern auch um das Erkennen von Bedürfnissen.

 

 

 

Beratung

In der Schwangerschaft und in der Zeit nach der Geburt gibt es viele Fragen. Als Hebamme nehme ich mir Zeit für Sie und ihre Fragen. Dazu gehören unter anderem die Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Stillberatung und alles rund um die Babypflege und Gesundheit.